17.01.2024

Filmrecht: Persönlichkeitsrechte und Filmrechtliche Rahmenbedingungen für Biopics und andere Real Life Stories

Dr. Harald Karl trägt am 17.1.24 beim Drehbuchforum zum Thema Persönlichkeitsrechte und Film vor. Gegenstand sind die Rechtsfragen rund um die Gestaltung von Drehbüchern auf Basis realer Personen, Biographien oder Ereignisse und was hierbei zu beachten ist.

Erörtert wird dazu insbesondere auch die zu diesem Themekomplex ergangene (deutsche) Judikatur wie etwa zu den Contergan Filmen (OLG Hamburg 7 U 142/06 und 7 U 143/06) oder zuletzt zur Produktion "Die Auserwählten" (BGH VI ZR 441/19 vom 18.5.2021).  



03.01.2024

J. Pepelnik in Tom Rottenbergs Standard- Kolumne

Zum KfZ Parken auf öffentlichem Grund: Diskussion um Parkverbot für Autos auf öffentlichem Grund - Mobilität - derStandard.at › Lifestyle



03.01.2024

Neuerlicher Erfolg für den Vertrauensanwalt der Radlobby

Die Untersagung des Sternradelns in Linz war rechtswidrig: Medienmitteilung_LVwG-753059_Fahrrad-Ver.pdf (lvwg-ooe.gv.at)